Enchanted Games Part 4

In unserer Monatsreihe Enchanted Games geht es um Spiele die die breite Masse weniger ansprechen und eher unbekannt sind. Wie der Name schon sagt verzaubern sie uns, weit ab vom üblichen Triple-A Weg. Jeden Sonntag im Januar wird ein neues Spiel vorgestellt. Unser letztes Spiel ist Deadly Days. Deadly Days Hinter der Pixelfacette von Deadly Days versteckt sich ein wunderbares Schmuckstück. Der Roguelike Indie Titel von Pixelsplit verführt euch in eine von Zombies herrschende Welt. Jeden Tag stellt sich die Frage welchen Ort ihr besuchen wollt. Ist es der Supermarkt, der euch euren Bauch die nächsten Tage füllt? Ist es das gefährliche Krankenhaus indem ihr große Beute vorfinden könnt? Oder ein zerstörter Bus, der noch Überlebenden Obhut bietet? Diese Entscheidungen können euch das Leben im Camp sichern und die Missionen vereinfachen. Die Items die ihr findet wie Waffen oder Fähigkeiten könnt ihr weiter upgraden und den Bewohnern zuordnen. Das Spiel bietet Streamern eine wunderbare Interaktion mit dem Chat. Er kann abstimmen welchen Ort der Streamer besuchen soll und die gefundenen Überleben tragen die Usernamen der Zuschauer. Wer Lust auf Zombie Gehirn hat, aber keine Motivation empfindet stundenlang durch die Landschaften zu wandern, ist Deadly Days eine gelungene Alternative. Name: Deadly Days Veröffentlichung: 19. September 2019 Entwickler: Pixelsplit Publisher: Assemble Entertainment, WhisperGames read more

Enchanted Games Part 3

In unserer Monatsreihe Enchanted Games geht es um Spiele die die breite Masse weniger ansprechen und eher unbekannt sind. Wie der Name schon sagt verzaubern sie uns, weit ab vom üblichen Triple-A Weg. Jeden Sonntag im Januar wird ein neues Spiel vorgestellt. Weiter geht es mit Ancestors Legacy. Ancestors Legacy Ancestors Legacy erinnert einen an Mordhau in der Vogelperspektive, nur dass das Ganze in ein Echtzeitstrategie-Spiel verpackt ist. Das Spiel funktioniert so: Ihr baut Einheiten und Gebäude, nimmt Dörfer ein und forscht in Technologien. Natürlich klappt das im Spiel nicht so einfach denn, während ihr euren Einflussbereich erweitern wollt und somit mehr Ressourcen durch Dörfer bekommt, kitzelt der Gegner schon an einer anderen front. Das ganze Spiel kann somit echt spaßig aber dennoch in die Länge gezogen werden. Im Multiplayer sowie im Lokalen Gefecht gegen die KI ist es eine perfekte Abwechslung zu AoE, Civ VI oder andren großen Titeln im Genre. Zum Spiel dazu gibt es eine Einzelspieler-Kampagne die aus 5 Missionen besteht. Ancestors Legacy bietet einem eine gute Alternative zu den anderen Echtzeitstrategie-Spielen. Die Atmosphäre aus dem 13. Jahrhundert kommt grade in den kleinen Scharmützeln gut zur Geltung. Bei einem Kaufpreis von 29,99 € ist es zwar etwas teuer, aber grade bei Sales darf man sich die Möglichkeit nicht nehmen lassen. Name: Ancestors Legacy Veröffentlichung: 22. Mai 2018 Entwickler: Destructive Creations Publisher: 1C Entertainment read more

Enchanted Games Part 2

In unserer Monatsreihe Enchanted Games geht es um Spiele die die breite Masse weniger ansprechen und eher unbekannt sind. Wie der Name schon sagt verzaubern sie uns, weit ab vom üblichen Triple-A Weg. Jeden Sonntag im Januar wird ein neues Spiel vorgestellt. Weiter geht es mit Banished. Banished Banished reiht sich zwischen der Aufbaustrategie und dem Survival Genre ein. Ziel des Spiels ist es, euer Dorf Jahr für Jahr über die Runden zu bringen. Gehindert wird das ganze von harten Winter, Krankheiten, schweren Unwetter und Überbevölkerung. Es lehrt dich direkt am Anfang, genügend Nahrung zu sammeln, denn sonst wirst du nicht mal den ersten Winter überleben. Stück für Stück erweitert man sein Dorf und muss die perfekte Balance zwischen Dorfbewohner und Nahrungsverbrauch halten. Holz, Stein und Eisen sind Grundlegende Ressourcen, um die verschiedensten Gebäude zu bauen. Später folgt noch Kohle um bessere Werkzeuge herstellen zu können. Das Ein-Mann-Projekt von Luke Hodorowicz hat es geschafft bei mehreren PC-Spielemagazinen die 80er Marke zu knacken. Die Modder-Szene ist hier auch gut vertreten mit über 1400 Objekte im Steam-Workshop. Name: Banished Veröffentlichung: 18. Feb. 2014 Entwickler: Shining Rock Software LLC Publisher: Shining Rock Software LLC read more

Enchanted Games Part 1

In unserer Monatsreihe Enchanted Games geht es um Spiele die die breite Masse weniger ansprechen und eher unbekannt sind. Wie der Name schon sagt verzaubern sie uns, weit ab vom üblichen Triple-A Weg. Jeden Sonntag im Januar wird ein neues Spiel vorgestellt. Heute fangen wir mit Bloons TD6 an. Bloons TD6 Bloons wird einigen von euch noch was sagen. Ob auf dem Handy oder Browser, jeder stieß irgendwann mal für einige Zeit auf den Titel, wenn auch nur kurz. Seit geraumer Zeit habe ich meine Liebe für dieses Spiel wiedergefunden. Die Möglichkeiten die die Steam Version mitbringt, reicht für etlige spaßige Runden mit Freunden zwischen den Game Breaks. Das Typische Tower Defense Genre wird grundlegend auch nicht verändert. Man versucht Runde für Runde die immer stärker werdenden Bloons aufzuhalten und seine Verteidigung zu erweitern. Nach einigen Spielstunden hat man dann endlich seinen Lieblingsaffen so weit gebracht, das er problemlos jeden einzelnen Bloon zum Platzen bringen kann. Außerdem verdient man beim Rangaufstieg Affenwissen, welches man in Skilltrees für permanente Boni ausgeben kann. Das ganze blüht im 4er Koop dann richtig auf, wenn man zusammen nur ein Ziel vor Augen hat: Der Bloonsmeister zu werden. So einfach dieses Spielprinzip sich auch anhört, es macht unglaublich viel Laune. Aktuell gibt es das Spiel für 7,99€ bei Steam mit einer Gesamtbewertung von 96 % bei über 6.000 Bewertungen. Bis Nächste Woche und viel Spaß beim Gamen. Name: Bloons TD 6 Veröffentlichung: 18. Dez. 2018 Entwickler: Ninja Kiwi Publisher: Ninja Kiwi read more

Abschlusswort für 2019

Nun Liebe Memberinnen und Member sowie Gäste unsere Homepage, dass Jahr neigt sich dem Ende zu. Im Jahr 2019 ist viel passiert und auch, wenn uns nicht immer alles gut gelungen ist, können wir trotzdem auf ein erfolgreiches Jahr für invisible Players zurückblicken. In erster Linie konnten wir unseren Projektleiter für Community “Hlidskjalf“ im Oktober begrüßen und erst vor kurzem den Projektleiter für Public Relations “Der Zyklon“. Des weiterem den Bereichsleiter für Games “Wulfgard“, im Design “Khoron“ und als Redakteur den “Matrixpro“. Wir bedanken uns bei allen Freiwilligen, die Zeit und liebe in invisible Players gesteckt haben, um es am Leben zu halten und uns allen ein Wunderbares Gaming Gefühl zu ermöglichen. Das Jahr 2020 hat es in sich. Direkt im Januar werden wir eine Partnerschaft mit Level You eingehen. Level You ist eine für Android entwickelte App, die uns die Spielersuche vereinfacht und in enger Zusammenarbeit mit uns steht. Alle Suchanfragen sind Anonym, sodass ihr keine privaten Daten von euch weitergeben müsst. Diese Plattform bietet euch eine einfach Art Spieler für jegliches Spiel zu finden. Geplant ist auch für euch Member ein Clan treffen zu veranstalten. Es sind öffentliche Events wie die Gamescom in Köln oder die Games Convention in Hamburg, die uns den Platz dafür bieten. Weitere Informationen werdet ihr aber noch bekommen, wenn es so weit ist. Die Erweiterung unseres Staff Teams spielt bei uns auch noch im nächsten Jahr eine Rolle. Dementsprechend könnt ihr uns immer Anfragen, sobald ihr Interesse habt um uns tatkräftig zu Unterstützen. Dabei müsst ihr keine jahrelangen Erfahrungen mitbringen im Thema Member Rekrutierung oder freie Texte schreiben zu können. Allein euer Engagement und der Spaß an der Sache zählt. Wir von invisible Players, wünschen euch und euren Familien ein wunderschönes Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr, und auch viel Spaß, Erfolg und Glück für das kommende nächste Jahr. Euer invisible Players Redaktions-Team read more

Interview mit Thomas "Hlidskjalf"

Heute begrüßen wir unseren neuen Projektleiter für Community. Hlidskjalf auch einfach nur Thomas. Er hat sich bereit erklärt mit invisible Players ein Interview aufzunehmen. invisible Players: Erst einmal schön, dass du erschienen bist. Nun, wann hattest du das erste mal Kontakt mit iP und wie kam es zum beitritt des Clans? Hlidskjalf: Das erste mal Kontakt mit iP hatte ich mit dem damaligen Projektleiter Thaddaeus. Da hatte ich selber ein kleines Projekt am laufen im Spiel Call of Duty World War 2, dort habe ich entweder mit oder gegen ihn gespielt. Mein Skill hat ihn damals angesprochen und daraufhin wollte er das ich dem Clan beitrete. Das hat circa zwei Monate gedauert, bis es endlich dazu kam. invisible Players: Wie kam es zu dem Entschluss dich in deiner Freizeit für iP zu engagieren? Hlidskjalf: Ich war damals schon Team-Leader und kann gut mit Menschen umgehen. Privat bring ich mich in verschiedenen sozialen Bereichen ein zum Beispiel in der Jugendarbeit und im Jugendsport. invisible Players: Wie war es als Bereichsleiter bei invisible Players und was hattest du für Aufgaben? Hlidskjalf: Das Ganze ist nicht ohne. Er muss Member zum beitreten animieren, die den Wertvorstellungen des Clans gerecht werden. Es gibt immer schwarze Schafe, aber bis jetzt sind wir immer gut damit umgegangen und versuchen die Balance zu halten. Ich finde unsere Community durch unsere Bereichsleitung echt super. invisible Players: Was konntest du durch iP für dein Leben mitnehmen? Hlidskjalf: Jeder Charakter ist unterschiedlich, mit jeden muss man anderes umgehen, man lernt immer dazu und in so einem großen Clan ist das nicht immer leicht. Man muss mit vielen Menschen umgehen können und das hab ich mir vorher nicht vorstellen können. invisible Players: Was ist dein Lieblingsspiel und wieso? Hlidskjalf: Ich mag Rust eigentlich sehr gerne. Heutzutage spiel ich es selten aber damals war es definitiv mein Game. Ich mag es wie man Leute da auf den Keks gehen kann und einfach mit freunden ein Nervenkostüm für andere Spieler zu bieten invisible Players: Was wünscht du dir von iP für die Zukunft? Hlidskjalf: Von iP wünsch ich mir das wir noch größer und bekannter werden. Das was die Supporter, Bereichsleiter und das Management geleistet haben ist nur die Vorarbeit. Ich wünsche, dass das noch viel viel Geiler wird als es jetzt schon ist. Wir haben eine Top Community und ich hoffe, dass sie so bleibt. invisible Players: Hast du noch irgendwelche letzte Worte die du uns Mitteilen möchtest? Hlidskjalf: Peace out, eight town. read more

Der Hypetrain

Wer kennt es nicht, man sieht in der Werbung einen Trailer oder entdeckt ganz groß auf der Startseite von Steam ein Spiel welches einem sofort Vorfreude bereitet. Schnell sucht man weitere Videos und Leaks und zack da ist er, der Hypetrain. Meistens zögert man nicht lange und bestellt sich am besten noch die Premium Deluxe Edition mit 3 Skins, 5 Lootkisten und den Season Pass vor. Nach Monaten des Wartens dann endlich die Veröffentlichung. Und dann, ähm nun ja, ein Bug da ein Absturz hier und irgendwie fehlt da was, was im Trailer aber vorkam. Spiele wie No Man's Sky, Fallout 76, DayZ Standalone oder Anno 2205 sind einige perfekte Beispiele wie sowas enden kann. Zumindest NMS hat es nach 3 Jahren geschafft die Inhalte kostenlos nachzureichen, die es eigentlich schon hätten am Release Date implementiert sein sollten. Doch die miesen Negativen Bewertungen auf Steam bekommen sie trotzdem nicht weg. Eine gute Sache haben die Hypetrains aber: für Entwickler sind sie die perfekte Werbung. Überall geht es durch die Medien, Vorbestellungen kommen rein und es gibt kein anderes Thema. Cyperpunk 2077 bedient sich grade dran und auch in meiner Steam-Freundesliste gibt es immer mehr, die es schon haben, doch was ist wenn genau der Fall eintritt wie bei No Man's Sky oder Fallout 76 trotz das es CD Projekt RED entwickelt die The Witcher hergezaubert haben? Man kann es nie wissen. Am besten schütz man sich davor indem man Disziplin behält, sich allgemein gegen Vorstellungen ausspricht und erst mehrere Reviews anschaut bevor man den Kauf tätigt und zur Not kann man es ja immer noch bei Steam zurückgeben lassen. Wie ihr damit umgeht, ist zum Glück euch überlassen. Doch ich wäre froh mir damals nicht No Man's Sky vorbestellt zu haben. ~Der Zyklon read more

Aktualisierung der Homepage

Wie ihr eventuell schon mitbekommen habt haben wir schon einige Änderungen vorgenommen. Wir werden von nun an die Homepage aktuell halten und euch auch hier über wichtige dinge informieren. Ein dank geht an Khoron raus für das Erstellen der Grafiken. ~Der Zyklon read more

Kai’Sa aus Sicht des invisible Players Teams

Kai’Sa ist nun kein großes Geheimnis mehr und jeder kann sich über ihre Fähigkeiten informieren. Im Idealfall kann man sie auch auf dem PBE schon ausprobieren. Unser Team hat sich mit dem neuen Champion beschäftigt und wir möchten zeigen was das Team von ihr hält. Loki: Der neue Champion Kai'Sa wird mit Sicherheit ein sehr interessanter Champion sein. Ich glaube, dass Kai'Sa sich am Anfang - gerade in der Pro Szene - sehr schwer tun wird. Nicht zuletzt liegt dies an der mangelnden CC, die bei der aktuellen Meta einfach notwendig ist. Zudem sehe ich sie nicht als einen ADC, da ihre Reichweite dazu zu schlecht ist. Andere Champions (beispielsweise Lucian) glänzen dafür durch andere Fähigkeiten (Doppelschuss-Passive). Auf den anderen Lanes wird sie mit Sicherheit zu sehen sein und ich denke, dass sie sich auf der Toplane am Wohlsten fühlen wird. In der Mitte wird sie gegen Magier relativ schwach sein und im Dschungel ist ihr Early-Game katastrophal. Sairik: Ich persönlich freue mich auf den neuen Champ. Er hat denke ich viel Potential, vielleicht nicht in einer Teamfight Komposition, aber als starker Sololaner. Es wird sich noch herausstellen, für welche Position er am besten gemacht ist. Für mich kann man ihn Prinzipiell erstmal überall spielen, außer im Jungle und als Support. In meinen Augen ist im 1vs1 nicht mit ihr zu spaßen, da sie den Gegner nicht entkommen lassen wird. Außerdem finde ich das Scaling der verschiedenen Fähigkeiten basierend auf dem Itembuild einer selbst echt Innovativ. Das könnte League eventuell Revolutionieren. Trotzdem ist und bleibt Kai‘Sa ein Solo Hero und daher nur bedingt für mich in Frage kommend. Tsunderella: Ich habe mir bis jetzt einige Videos angeschaut und anhand dieser Quellen habe ich mir folgende Meinung gebildet: Ich finde Kai'sa ist ein gelungener Hybrid Champion und ich denke dieser ist ein interessanter ADC/Dschungel mit hohem out-play Potenzial und Team Synergie. Ich denke, dieser ist eine gute Mischung aus Corky und Vayne und ich hoffe, dass dieser sich in die Meta einfügen wird. Brarups: Kai'sa sieht für mich nach einem klassischen Assassinen aus, die vom Layout stark an Evelynn erinnert. Mit ihrem gap-closer sollte sie sowohl einzelne Ziele eliminieren, als auch schnelle Überzahlsituationen schaffen können. Wie gut dies von den Spielern umgesetzt wird, muss man abwarten. Wolfi: Ich finde sie nicht so gut, weil man nie weiß auf welcher Lane sie spielt. Das heißt für mich ist sie nicht so genial. Sie wird wahrscheinlich auch wieder OP sein wie jeder neue Champion. read more

invisible-Players erkämpft sich 4 Siege in der 99damage Liga

Nachdem Haze.Gaming gegen unser Mainteam nicht antreten konnte, hat sich die Truppe rund um AtomicFail ein 2:0 gegen 'Dropklick Molos' auf den Maps de_train (16:9) und de_cache (16:5) sichern können. Nun steht das Team in der Tabelle auf dem ersten Platz mit 4 Siegen, dicht gefolgt von #my.FHGAH mit 3 Siegen und just!Gaming sowie Dropklick Molos auf dem dritten und vierten Platz mit 2 Siegen. "Der Beginn der Season hat gezeigt das sich unser intensives Training gelohnt hat. Unser Zusammenspiel festigt sich von Spiel zu Spiel so dass ein gutes Vertrauen untereinander herscht. An dieser Stelle wollen wir uns auch bei unserer Clanleitung für das Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Wir gehen zuversichtlich auf die nächsten Spiele zu und freuen uns auf eine hoffentlich weiterhin erfolgreiche Season." - Jan "AtomicFail" D. Tabelle Division 6.2: (Größe angepasst: 361x623px, png)Als nächstes treffen die Jungs am 04.03.18 auf das Team 'N3is', welches sich momentan auf dem sechsten Tabellenplatz befindet mit 0 Siegen und 2 Niederlagen. Hiermit wünschen wir dem Team weiterhin viel Erfolg, iP iP Hurraaaa! read more
© 2018 by invisible-players.com | design by blackzdesignz | adaption by redigermany